Präsentation auf der “Fairen Woche” Gevelsberg

Oct 14, 2020
benrg260

“Während ihres Vortrages ging Katrin Pütz aber auch explizit auf die Lebenssituation der Men-schen in den ärmeren und entlegeneren Ländern ein. Das falsche Verständnis der, wie sie sagte, „hellen Welt“ gegenüber der „dunklen Welt“ rufe immer wieder zahlreiche Hilfsorgani-sationen auf den Plan. Ebenso wenig wie mit finanzieller Entwicklungshilfe, die oft an der falschen Adresse landet, wird den Menschen dadurch gehol-fen, dass sie, so Katrin Pütz, zum Beispiel verbesserte Kachelöfen geschenkt bekommen. Statt immer nur Hilfen anzunehmen, sollten nach ihren Worten die Menschen selbst was tun können. Deshalb vertreibt sie über ihr Start-up eben jene mobile Biogastechnik – bestehend aus Biogassackanlage, Biogasrucksack und Biogasbrenner – auch nur an lokale Geschäftspartner*innen mit dem Ziel, dass besonders die Menschen, die aktuell aufgrund ihrer Armut völlig unwürdig behandelt werden, durch den Zugang zu diesen Möglichkeiten ihre Situation selbst ändern können.”

https://city-anzeiger.blogspot.com/2020/10/biogas-to-go-katrin-putz-macht-im.html